Einsatzgebiete von Cannabinoiden in der Medizin

Einsatzgebiete von Cannabis und Cannabinoiden in der MedizinDie medizinische Kenntnisslage zu den verschiedenen möglichen Anwendungsgebieten von Cannabis sind sehr uneinheitlich. Für Übelkeit und Erbrechen bei Krebschemotherapie, Appetitlosigkeit und Abmagerung bei HIV/Aids, bei chronischen, vor allem neuropathischen Schmerzen sowie Spastik bei multipler Sklerose und Querschnittserkrankungen ist sie gut, für andere wie Epilepsie, Juckreiz und Depressionen eher schlecht. Allerdings spiegelt der wissenschaftliche Erkenntnisstand für eine bestimmte Indikation nicht unbedingt das tatsächliche therapeutische Potenzial bei dieser Erkrankung wieder.

Klinische Studien mit einzelnen Cannabinoiden oder mit Ganzpflanzenzubereitungen (gerauchter Cannabis, Cannabisextrakt) zur Untersuchung ihres therapeutischen Potenzials wurden oft durch positive Erfahrungen von Patienten mit der illegalen Anwendung natürlicher Cannabisprodukte angeregt. Dies gilt beispielsweise für die brechreizhemmenden, die appetitsteigernden und die muskelrelaxierenden Effekte, die Schmerzhemmung sowie für die therapeutische Verwendung beim Tourette-Syndrom.

Auch Zufallsbeobachtungen haben Hinweise auf therapeutisch nutzbare Effekte ergeben, wie etwa die Beobachtung in einer Studie zum appetitsteigernden Effekt von THC bei Patienten mit Morbus Alzheimer aus dem Jahre 1997, dass nicht nur Appetit und Gewicht zunahmen, sondern auch das verwirrte Verhalten abnahm oder die Entdeckung des augeninnendrucksenkenden Effektes Anfang der 70er Jahre. Einige möglicherweise interessante Indikationen wurden von der medizinischen Forschung noch nicht überprüft, sind jedoch in der modernen Volksmedizin weit verbreitet. Zusätzlich zu klinischen Untersuchungen wurden daher in den vergangenen Jahren Befragungen an Personen, die Cannabis therapeutisch nutzen, vorgenommen. Diese fanden entweder als mündliche, unstandardisierte Interviews im Rahmen von Untersuchungen staatlicher oder wissenschaftlicher Institutionen (Wissenschaftsausschuss des britischen Oberhauses, Medizininstitut der USA) zum therapeutischen Potenzial der Hanfpflanze statt oder als anonyme Befragung mittels standardisierter Fragebogen."

[catlist name=einsatzgebiete]

Medizin

  • Einsatzgebiete
  • Nebenwirkungen
  • Klinische Studien
  • Fallberichte
  • Dokumente

Wissenschaft

  • Begriffsdefinitionen
  • Klinische Studien
  • wissentschaftliche Datenbank
  • Archiv
  • Rückschau

Aufgaben & Ziele

  • Forschung & Analyse
  • Dokumentation
  • Information & Beratung
  • Austausch
  • Kooperation

Recht & Politik

  • Aktuell aus aller Welt
  • Israel
  • USA
  • Spanien
  • Russland

Aktuelles

  • Medizinische Cannabis Erklärung
  • Öffentliche Petition
  • Mitgliederbereich
  • Forum
  • Mitgliedschaft

Kontakt zu uns

Bei Fragen nehmen Sie bitte per untenstehenden Formular Kontakt auf. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.



Print Friendly, PDF & Email